Corona beutelt viele Betriebe – Zwischen Neckar und Alb – Teckbote Online

Kreis Esslingen. Trotz des corona-bedingten Teil-Lockdowns denken viele Handwerksbetriebe an die Zukunft. „Obwohl in einigen Gewerken die Aufträge weggebrochen sind, wird erfreulicherweise weiter ausgebildet und so dem Fachkräftemangel aus eigener Kraft begegnet“, betont Rainer Reichhold, Präsident der Handwerkskammer Region Stuttgart.

Im handwerkspolitischen Bericht der Handwerkskammer wird darauf hingewiesen, dass zahlreiche Unternehmen keine finanziellen Reserven mehr haben. „Die…

Weiterlesen auf www.teckbote.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.