Corona-Bilanz: So werden die Finanzlücken von Klinikum, Messe & Co. geschlossen – TAG24

Corona hat viele kommunale Unternehmen hart getroffen. Mit 12,6 Millionen Euro will die Stadt jetzt finanzielle Schieflagen ausgleichen.

Dresden – Corona hat auch viele kommunale Unternehmen wie Zoo, Klinikum, Messe oder Philharmonie hart getroffen. Teils fehlen Besucher, teils kosten notwendige Tests extra. Mit 12,6 Millionen Euro will die Stadt jetzt finanzielle Schieflagen ausgleichen.

Die Messe soll Corona-Hilfe von der Stadt bekommen.
Die Messe soll Corona-Hilfe von der Stadt bekommen.  © Thomas Türpe

So fehlen dem Zoo…

Weiterlesen auf www.tag24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.