Corona-Impfzentrum auf dem Messegelände eröffnet – Berlin.de

Auf dem Messegelände unterm Funkturm in Charlottenburg geht heute das dritte Berliner Impfzentrum an den Start.

Dort soll der Impfstoff von Biontech-Pfizer genutzt werden, der bisher schon im größten Impfzentrum der Hauptstadt in der Arena-Halle in Treptow zum Einsatz kommt, wie die Sprecherin der Impfzentren, Regina Kneiding, erklärte. Die Zahl der Impfungen solle täglich um 200 gesteigert werden. Damit könnten nach fünf Tagen dort täglich 1000 Menschen geimpft werden.

Weiterlesen auf www.berlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.