Corona in Frankfurt: Schock-Nachricht – Ein Dutzend Insolvenzen in der City – fnp.de

Frankfurts City-Manager Eduard M. Singer ist seit 100 Tagen im Amt. Im Interview spricht er über die harte Gegenwart und schwere Zukunft der Innenstadt.

Eduard M. Singer (50) war Generaldirektor und Vorsitzender des Dehoga-Kreisverbands, bis er zur Stadt Frankfurt wechselte. Seit 100 Tagen leitet er im Hauptamt das City- und Stadtteilmarketing und soll vor allem dabei helfen, die Innenstadt für die Zukunft neu aufzustellen. Redakteur Thomas J. Schmidt hat mit ihm über seinen neuen Job und…

Weiterlesen auf www.fnp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.