Corona-Krise in Hannover: Millionenbürgschaften für Messe und Flughafen – Hannoversche Allgemeine

Die Deutsche Messe AG und der Flughafen Hannover sind infolge der Corona-Pandemie in eine schwere Krise geraten, jetzt sollen millionenschwere Bürgschaften die Unternehmen retten. Allein die Stadt Hannover, Anteilseigner von Messe und Flughafen, will nach Informationen der HAZ mit einer Gesamtsumme von knapp 70 Millionen Euro für beide Unternehmen einstehen.

Am Freitag hatte die Stadtspitze den Fraktionschefs in vertraulicher Sitzung die Lage der beiden Unternehmen erläutert und das…

Weiterlesen auf www.haz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.