Deutsche Messe AG plant Abbau von 250 Stellen – NDR.de

Stand: 25.11.2020 20:17 Uhr

Die Deutsche Messe AG in Hannover will die Zahl ihrer Beschäftigten in den kommenden Jahren von 730 auf 480 reduzieren. Grund sind finanzielle Einbußen wegen der Corona-Pandemie.

Der Stellenabbau bis 2027 solle sozialverträglich durch Fluktuation und Freiwilligenprogramme erfolgen, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Die Gesellschaft reagiert damit nach eigenen Angaben auf die gravieren Umsatz- und Ergebnisrückgänge…

Weiterlesen auf www.ndr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.