Die Häuslebauer zügeln: Die Eigenheim-Messe wird in Zukunft auf dem Attisholz-Areal stattfinden – Solothurner Zeitung

Seit es sie gibt, gehörte sie zur Stadt. Die Eigenheimmesse Solothurn fand zum ersten Mal 2007 statt – bereits damals im CIS Sportzentrum. Doch nun bricht die Messe auf zu neuen Ufern – an die Aare, auf das Attisholz-Areal. Hier wird sie vom 18. bis 21. März 2021 Eigenheimbesitzer und solche, die es werden wollen, empfangen. Vorausgesetzt die Coronakrise macht keinen Strich durch die Planung. So wie dies bereits in diesem Jahr der Fall war.

«Der positive Nebeneffekt von Corona ist…

Weiterlesen auf www.solothurnerzeitung.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.