E3 2021: ESA plant offenbar rein digitale Messe – News von Gameswelt – Gameswelt.at

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fiel die letztjährige E3 im Juni sprichwörtlich ins Wasser und wurde in der Folge mehr oder weniger durch einzelne Publisher-Events ersetzt. 2021 soll die US-Messe jetzt ein Comeback feiern, wenngleich in anderer Form als gewohnt.

Laut eine neuen Bericht von VGC planen die Veranstalter der ESA zwar, die E3 im neuen Jahr 2021 wieder durchzuführen, die bis dato wichtigste Messe der Spielebranche wird aber weiter nicht im gewohnten Umfang über…

Weiterlesen auf www.gameswelt.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.