Essen: Impfzentrum startet Betrieb – aber kaum einer wird geimpft – Radio Essen

Die ersten über 80-jährigen Essener:innen, die nicht in einem Alten- oder Pflegeheim leben, werden ab heute geimpft. Im Impfzentrum in der Messe in Rüttenscheid sollen zum Start 320 Menschen ihre Corona-Impfung bekommen.

© Ingo Otto / WAZ FotoPool (Symbolbild)

In Essen haben noch nicht alle einen Impf-Termin

Wer sich gegen das Corona-Virus impfen lassen will, braucht weiter viel Geduld in Essen. Zuerst dürfen nur über 80-Jährige einen Termin…

Weiterlesen auf www.radioessen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.