Fachmesse „Gast“ ins Web verlegt: Vor- und Nachteile – ORF.at

Wirtschaft


Rund 80 Aussteller haben sich heuer an der ins Internet verlegten Salzburger Fachmesse „Alles für den Gast“ beteiligt. Die Veranstalter sind mit dieser „Auslastung“ bzw. virtuellen Beteiligung durchaus zufrieden. Es gebe auch einen Vorteil, nämlich geringere Kosten, weil keine echten Messestände konzipiert werden mussten.

Weiterlesen auf salzburg.orf.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.