Friedrichshafen: Schicksalstag für die Messe Friedrichshafen: Ohne Finanzspritze der Stadt droht die Pleite – SÜDKURIER Online

Die zwölf Volleyballer und ihr Trainer verlieren sich fast in der riesigen Halle. 10 000 Menschen fasst die A1, die größte Halle der Messe Friedrichshafen. Wo vor Jahren „Wetten, dass….?“ live zu Gast war, die Toten Hosen vor ihren Fans rockten oder alljährlich bei der Messe Interboot eine Segelyacht neben der anderen bestaunt werden konnte, nimmt das rund 20 mal 10 Meter große, knallorangene Spielfeld mit den Tribünen für 3200 Zuschauer drumherum etwa die Hälfte der…

Weiterlesen auf www.suedkurier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.