Gespräche über Zukunft der Messe AG vertagt – NOZ

Hannover. Die Gespräche von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zur Zukunft der unter Druck geratenen Deutschen Messe AG sind vertagt worden.

Wie die IG Metall mitteilte, brachten die Diskussionen mit dem Messevorstand am Freitag kein Ergebnis. Der Arbeitgeber biete an, die Gespräche am Montag wiederaufzunehmen.

Betriebsratschef Karsten Scheibe monierte, die Messe habe in den vergangenen Jahren nicht genügend neue Projekte und Schauen kreiert. „Es muss möglich sein, bei bisherigen…

Weiterlesen auf www.noz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.