Hannover: Messe erwartet 100 Millionen Euro Verlust – Insolvenz droht – Neue Presse

Der Vorstand der Deutschen Messe AG fürchtet eine drohende Zahlungsunfähigkeit – und zwar schon zum Jahresende, sollte man sich mit Gewerkschaft und Betriebsrat nicht über den Umbau des Unternehmens verständigen, bei dem etwa 290 der derzeit rund 750 Stellen abgebaut werden könnten. Zudem rechnet die Messe für dieses Jahr mit einem Verlust von etwa 100 Millionen Euro. In den kommenden zwei Jahren werden insgesamt etwa weitere 100 Millionen Euro Verlust erwartet.

„Wenn es keine…

Weiterlesen auf www.neuepresse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.