In der Krise vom Messe- zum Mobilheimbauer – Hamburger Abendblatt

Itzstedt. 
Seinen Transporter hatte Ulf Trübel bereits vollgepackt. Tische, Stühle und Vitrinen hatte der selbstständige Messebauer mühsam in seinen Mercedes-Sprinter eingeladen. In zwei Tagen wollte er zur
Internationalen Eisenwarenmesse
nach Köln aufbrechen und die Stände der Kunden aufbauen. Doch dann wurde die
Veranstaltung wegen Corona
kurz vorher abgesagt
. Das war Ende Februar. Seitdem finden Messen, wenn überhaupt, nur noch virtuell statt. Plötzlich…

Weiterlesen auf www.abendblatt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.