Inaugurationen in den USA – Eine Messe für die Demokratie – Deutschlandfunk Kultur

Heike Bungert im Gespräch mit Susanne Arlt


Beitrag hören

Podcast abonnieren

Ex-Vizepräsident Mike Pence applaudiert, als der frisch ins Amt eingeschworene Präsident Joe Biden seine Frau Jill umarmt.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Andrew Harnik)
Statt Donald Trump war nur Ex-Vizepräsident Mike Pence bei Joe Bidens Amtseinführung. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Andrew Harnik)

Ein demokratisches Fest mit fast royalem Pomp: Die Amtseinführung eines US-Präsidenten ist voller Traditionen. Eine davon hat Vorgänger Donald Trump gebrochen, indem er Bidens Inauguration fernblieb. Doch auch…

Weiterlesen auf www.deutschlandfunkkultur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.