Juden in Serbien – Wir leben! – Deutschlandfunk Kultur

Von Andrea Beer


Beitrag hören

Podcast abonnieren

Eine ältere Frau mit Hut, Maske und Krückstock steht vor einer Gedenktafel in Belgrad. (Andrea Beer)
Ester Bajer konnte während des Zweiten Weltkriegs aus dem deutschen KZ dem sogenannten „Judenlager Semlin“ in Belgrad geschmuggelt werden. (Andrea Beer)

90 Prozent der Juden in Serbien wurden von den Nazis ermordet. Heute leben etwa 3.000 Jüdinnen und Juden im Land. Auch sie gedenken am 27. Januar der Opfer der Shoah und berichten, wie es ihnen im sozialistischen Jugoslawien…

Weiterlesen auf www.deutschlandfunkkultur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.