Keine Angst vor der Zukunft – Süddeutsche Zeitung

Vor knapp einem Jahr strotzte die Nürnberg-Messe GmbH noch vor Tatendrang. Im Januar kündigten die Geschäftsführer das größte Investitionsprogramm der Firmengeschichte an. Eine halbe Milliarde Euro wollte das Unternehmen bis 2027 in sein Messegelände im Süden der Stadt investieren. Nach Jahren des überproportionalen Wachstums wollte man sich endgültig in die Weltspitze der Branche katapultieren.

Dann kam die Pandemie. Seitdem sind die Hallen leer, viele Messen wurden auf eigens…

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.