Klarer Blick in die Zukunft – Süddeutsche Zeitung

Mit der Eröffnung hatte es im letzten Jahr gerade noch geklappt. Einen Tag später musste die Munich Creative Business Week dann wegen des Corona-Lockdowns schließen. Das war eine für viele sicherlich enttäuschende, aber nachvollziehbare Wendung, die sich im zehnten Jahr der Design-Messe nicht wiederholen soll. Deshalb findet die MCBW zum ersten Mal hybrid, das heißt vorwiegend digital und in vereinzelten Fällen auch analog statt. „Shaping futures by Design“ heißt in diesem Jahr das…

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.