Köln Messe fährt wegen Corona Millionenverluste ein – EXPRESS


Köln –

Für die Kölner Messe sind die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie gravierend. Nach vorläufigen Zahlen liegt der Umsatz bei nur noch rund 95 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag (9. Februar) mitgeteilt hatte.

  • Nächstes Kölner Wirtschaftsunternehmen unter Druck
  • Kölnmesse fährt Millionenverluste ein
  • Kölnmesse-Chef Gerald Böse fordert Präsenzveranstaltungen  

Der Verlust beläuft sich voraussichtlich auf etwa 115 Millionen Euro.

Mit der Messe steht nun also nach

Weiterlesen auf www.express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.