Kölner Messe: BMW kündigt Rückzug von der Intermot an – Kölnische Rundschau

BMW war auf der Intermot immer ein Zugpferd. Die Münchener verkaufen die meisten Motorräder in Deutschland, und das Interesse an den Neuheiten ließ die Stände aus allen Nähten platzen. Und jetzt das: „Wir werden 2020 definitiv nicht nachholen. Wenn die Leitmessen (gemeint sind die Intermot und die Eicma in Mailand) ihre klassischen Formate nicht weiterentwickeln, sehen wir auch für die Zukunft keinen Bedarf, daran teilzunehmen“, erklärt Tim Diehl-Thiele, Leiter der Kommunikation…

Weiterlesen auf www.rundschau-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.