Koelnmesse entwickelt in Corona-Krise App für Großveranstaltungen – EXPRESS


Köln –

Seit Monaten stehen die Hallen der Koelnmesse für Großveranstaltungen leer. Wo normalerweise tausende Besucher durch die Gänge strömen, wartet man jetzt auf die langersehnte Wiederöffnung des regulären Messebetriebs.

  • Koelnmesse von Corona-Pandemie stark betroffen
  • Neue App hilft, Besucherstrom auf Messegelände zu regeln
  • Hybride Messen als Zukunftsplan in der Pandemie

Damit die auch funktioniert, soll die e-Guard App der Koelnmesse zukünftig Menschenansammlungen vermeiden und…

Weiterlesen auf www.express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.