Kuba im Lockdown: Buchmesse Havanna fällt aus – DW (Deutsch)

Eigentlich hätte die Jubiläumsausgabe der Internationalen Buchmesse in Havanna (FIL) vom 11. bis zum 21. Februar stattfinden sollen. Eigentlich. Denn das Kulturministerium und das „Instituto Cubano del Libro“ (das „Kubanische Institut des Buches“) haben die 30. Ausgabe der FIL in diesem Jahr abgesagt. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren nicht nur die coronabedingten Risiken für die Bevölkerung. Die Veranstalter standen auch vor der Frage: Wozu soll eine internationale…

Weiterlesen auf www.dw.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.