Kunst Noch offen — der Freitag – Freitag – Das Meinungsmedium

Wer in den vergangenen Wochen nicht auf den analogen Besuch einer Ausstellung verzichten wollte, dem blieb angesichts geschlossener Museen der Gang in eine der 700 deutschen Galerien. Dank ihres offiziellen Status als Einzelhandel konnten sie im herbstlichen „Lockdown light“ ihre Räume geöffnet lassen. Ein Tropfen auf den heißen Stein: Galerien erwarten für das Jahr 2020 mehr als 40 Prozent Verlust. Manche befürchten einen vollständigen Zusammenbruch ihres Geschäfts, warnt die…

Weiterlesen auf www.freitag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.