Leipzig: Was wird aus der Riesen-Halle 12? – Leipziger Volkszeitung

Die Entkernung der Halle 12 auf der Alten Messe ist angelaufen und wird noch bis ins Frühjahr hinein dauern. Inzwischen hat die Abbruchfirma Caruso große Teile der Dachkonstruktion in der einstmals größten Ausstellungshalle der Welt freigelegt. Deren historische Stahlträger von 1924 sind künftig im Mittelschiff – in einem Atrium mit Glasdach – zu sehen. Allerdings dauert die denkmalgerechte Sanierung der Riesenhalle noch bis zu ihrem 100. Geburtstag im Jahr 2024. Schließlich geht…

Weiterlesen auf www.lvz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.