Messe Berlin-Chef: "Wir laden die Welt wieder nach Berlin ein" – Berliner Morgenpost

Berlin. Martin Ecknig ist der Neue. Seit Januar gibt er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Richtung für die Messe Berlin vor. Der gebürtige Berliner wirkt in seinem ersten Interview entschlossen, aber er muss sich auch gedulden. Noch lässt die Pandemie große Publikumsmessen nicht zu.

Berliner Morgenpost: Seit Anfang Januar sind Sie neuer Messe-Chef in Berlin. Wie haben Sie die ersten Tage erlebt?



Martin Ecknig: Es war wahnsinnig…

Weiterlesen auf www.morgenpost.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.