Messe plant Jobabbau in Frankfurt – FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nach dem Allzeithoch nun das Rekordtief: Nach einem Umsatz im Geschäftsjahr 2019 von 738 Millionen Euro hat die Messe Frankfurt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur rund ein Drittel davon erwirtschaftet: 250 Millionen Euro. Und statt eines Gewinns von 47 Millionen Euro im vergangenen Jahr rechnet sie nun mit einem…

Weiterlesen auf www.faz.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.