Messe sagt Treffen von 350 Mitgliedern schlagender Studentenverbindungen in Hannover ab – Hannoversche Allgemeine

Es sollte eine große Zusammenkunft von rund 350 Vertretern von schlagenden Studentenverbindungen aus Deutschland und Österreich in Hannover werden. Die Tagung des sogenannten Coburger Convent war für den 5. Juni, dem Pfingstsonntag, in einer Halle auf dem Messegelände geplant. Doch jetzt hat die Deutsche Messe die Reißleine gezogen und den Vertrag mit den Organisatoren des Treffens aufgelöst. „Die Weltanschauung einzelner Gruppierungen im Coburger Convent widersprechen zutiefst den…

Weiterlesen auf www.haz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.