München-Riem: Corona-Impfzentrum kommt in die Messe – Süddeutsche Zeitung

In der Messe in Riem wird es ab dem 15. Dezember ein Impfzentrum geben. Dies gab die Stadt am Mittwoch bekannt, nachdem sich der Stab für außergewöhnliche Ereignisse unter Leitung von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) für diesen Standort ausgesprochen hatte.

Den Auftrag für den Ausbau einer Messehalle haben die Aicher Ambulanz, die die Teststation auf der Theresienwiese betreibt, in Kooperation mit dem Rettungsdienst MKT Krankentransport OHG erhalten. Sie sollen nun mit dem Aufbau…

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.