München verdoppelt Zahl der Corona-Impftermine – Süddeutsche Zeitung – SZ.de

Im Münchner Impfzentrum gibt es von sofort an doppelt so viele Termine pro Tag: Wurden in der Messe in Riem bislang etwa 1500 Corona-Impfungen durchgeführt, sollen es künftig durchschnittlich 3000 sein. Grund dafür ist, dass vom Wochenende an auch die Impfstoffe von Astra Zeneca und Moderna eingesetzt werden. Das teilte eine Sprecherin des Münchner Gesundheitsreferats mit.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in München sank am Freitag leicht auf 32,9 und liegt damit weiterhin knapp unter der…

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.