Nach 70 Jahren – Aus für Fotomesse "photokina" – Deutschlandfunk

Die „photokina“ sei jahrzehntelang auch eine Leitmesse gewesen – auch wegen ihres Begleitprogramms wie den Bilderschauen. Nach den vielen Um- und Neuplanungen der letzten Jahre sei das Aus der Messe mit ihrem Schwerpunkt auf Technik aber nicht überraschend gekommen, sagte Siegel im Dlf.

Verdrängung durch Handys

Die wachsende digitale Bilderflut hat laut Siegel „mit dem doch sehr professionellen Anspruch, den eine solche Messe vertritt, ja nicht unbedingt etwas zu tun.“ Siegel beschreibt…

Weiterlesen auf www.deutschlandfunk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.