Neue Visualisierungen: So könnte die Messe-Zentrale in Köln aussehen – Kölnische Rundschau

Offen und organisch. Das dänische Büro Cobe Architekten hat mit seinem Siegerentwurf für die neue Hauptverwaltung der Kölner Messe starke Themen der Zeit gewählt und daraus lichte Baukörper entwickelt (die Rundschau berichtete). Neue Visualisierungen zeigen, wie der geplant 80 Millionen teure Bau zum Blickfang auf der Deutz-Mülheimer Straße werden könnte. Das Hochhaus soll mit 19 Etagen auf 75 Meter wachsen und das jetzige Hochhaus (61 Meter) überragen. Es liegen auch Ideen der…

Weiterlesen auf www.rundschau-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.