Nvidia: GTC 2021 findet virtuell im April statt – ComputerBase

Nvidia: GTC 2021 findet virtuell im April statt
Bild: Nvidia

Die Nvidia GPU Technology Conference (GTC) findet dieses Jahr vom 12. bis 16. April ein weiteres Mal rein virtuell statt. Trotz weltweit angelaufener Impfkampagnen ist es für eine Vor-Ort-Veranstaltung im kalifornischen San José noch zu früh. CEO Jensen Huang wird die Hausmesse am 12. April mit einer Keynote eröffnen.

Nach dem MWC in Barcelona war die GTC im Mai des letzten Jahres eine der…

Weiterlesen auf www.computerbase.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.