OB von Leinfelden-Echterdingen zum Messe-Stillstand: „Das trifft unsere Hotels deutlich“ – Stuttgarter Nachrichten

Auch OB Roland Klenk, der den persönlichen Kontakt zu Menschen wie ein Lebenselixier braucht, musste sein Arbeitsstil 2020 umstellen. Foto: /Alexandra Kratz


Hotellerie und Gastronomie in Leinfelden-Echterdingen leiden in der Corona-Pandemie besonders. Die Stadt versucht, den Betrieben das tägliche Leben etwas leichter zu machen. Der OB Roland Klenk erzählt von einem verrückten Jahr.

Leinfelden-Echterdingen – Für die Messe Stuttgart hätte das Jahr 2020 das…

Weiterlesen auf www.stuttgarter-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.