Ostpro: Hat die Ost-Messe überhaupt noch eine Chance? – Berliner Kurier

Ansturm auf die Weihnachts-Ostpro im SEZ: So wie 2018 auf diesem Foto sollte es auch in diesem Jahr wieder sein. Doch Corona machte den Veranstalter einen Strich durch die Rechnung.  Foto: dpa

Die Ruhe ist gespenstisch. Nicht einmal das Telefon klingelt, als Ramona Oteiza (61) in ihrem Büro an der Storkower Straße sitzt, die  Tagespost liest und Akten abheftet. „Normalerweise wäre jetzt bei uns richtig Hektik“, sagt die Chefin der Firma Scot-Messen. Normalerweise wäre Oteiza auch…

Weiterlesen auf www.berliner-kurier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.