Planung als hybride Veranstaltung: IAA Mobility kämpft um Internationalität – Automobilwoche

Acht Monate vor der ersten IAA Mobility in Mnchen stehen die Flaggen bei den Veranstaltern auf Halbmast: Bislang haben sich erst wenige internationale Aussteller zur Messe angemeldet. Die Messe hofft dennoch, dass sie als erste groe Auto-Messe nach berstandener Pandemie auf groes Interesse stt.

Von






IAA vor Corona: Die Messe 2017 fand noch in Frankfurt statt und war gut besucht. (Foto: Wolfgang Kellerer)…

Weiterlesen auf www.automobilwoche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.