Rekordverluste, Stellenabbau: Messe Düsseldorf zieht Corona-Bilanz – BILD

Düsseldorf – Wegen Corona rechnet Düsseldorfs Messe-Chef Wolfram N. Diener (55) nach 64,7 Millionen Euro Miesen in diesem Jahr mit einem Verlust von 77 Millionen im nächsten Jahr.

Das hat Konsequenzen für die Jobs. Von 710 Mitarbeitern sind derzeit 509 in Kurzarbeit. Bis Jahresende werden 39 befristete Verträge auslaufen und nicht verlängert.

Diener: „Über Altersteilzeitmodelle wird aktuell beraten, konkrete Zahlen stehen noch nicht fest.“ Ob womöglich auch betriebsbedingte…

Weiterlesen auf www.bild.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.