Wegen Corona: Tochterfirmen der Stadt Essen brauchen zusätzliche Millionen – Radio Essen

Die Tochterunternehmen der Stadt Essen haben durch die Corona-Pandemie große finanzielle Lücken. Die Politiker im Stadtrat haben am Mittwoch (16.12.2020) einen Bericht über die aktuellen Zahlen vorgelegt bekommen. Für uns Steuerzahler wird es teuer.

Die Messe Essen wurde komplett umgebaut und technisch modernisiert.

© Messe Essen

Corona: Messe Essen mit hohen Verlusten

Die Geschäfte der Tochterunternehmen haben sich sehr unterschiedlich entwickelt. Die Messe und die Theater und Philharmonie mussten ihren Betrieb…

Weiterlesen auf www.radioessen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.