Wenn große Flächen ein Vorteil sind – Süddeutsche Zeitung

Im September schaute die gesamte Branche auf die Messe Düsseldorf: Mit dem Caravan Salon fand erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder eine große Publikumsmesse statt. Zwar mit nur rund 350 Ausstellern statt sonst mehr als 600 und 107000 Besuchern statt der 270000 im Vorjahr. Doch auch hier zeigte sich, dass die großen Flächen, die sonst schnell als unwirtschaftlich gelten, in Punkto Infektionsschutz einen Vorteil haben. Die Abluftanlagen führten stattdessen Frischluft zu,…

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.