Wien ändert Zugangsregel für Massentest in Messe Wien – Tiroler Tageszeitung Online

In Wien ist am Samstag Tag Zwei des großflächigen Corona-Massentests über die Bühne gegangen. Die Bilanz: Der Zulauf war eher mau, sodass sogar Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) überrascht war. Bei den vorgenommenen Schnelltests wurden vorerst 56 Infektionen mit dem Coronavirus entdeckt. Die positiven Resultate wurden mittels PCR-Tests überprüft. Die Ergebnisse stehen noch aus. Am Standort Messe Wien dürfen am Sonntag auch nicht angemeldete Angehörige zum Testen kommen.

„Ab…

Weiterlesen auf www.tt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.