Zoff um Corona-Regeln in Dresden – Sächsische Zeitung

Dresden. Anfang Februar will die AfD Sachsen ihre Kandidaten für die Landesliste für die Bundestagswahl im September wählen. Die Veranstaltung soll in der Messe Dresden stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie gibt es Kritik, dass 500 bis 600 Menschen zu einer Versammlung zusammenkommen. Es gibt auch unterschiedliche Auffassungen, wer für ein Hygiene-Konzept zuständig ist.

Neben der Kritik von Politikern anderer Parteien, dass die AfD ausgerechnet in einer Corona-Hochphase ihren Parteitag…

Weiterlesen auf www.saechsische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.