Zwischenbilanz über die Impfungen – ORF.at

Einen ersten positiven Effekt sieht das Land nach eigenen Angaben bei der Zahl der infizierten Bewohnerinnen und Bewohner in den Tiroler Altenheimen. Dort sei die Zahl der Infizierten deutlich gesunken. Die Impfungen scheinen ihre Schutzwirkung zu entfalten, hieß es. In 138 Gemeinden seien die über 80-Jährigen bereits geimpft oder seien noch diese Woche an der Reihe.

Die Zahl der Vormerkungen für Impfungen über die Plattform www.tirolimpft.at liegt bei…

Weiterlesen auf tirol.orf.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.